Video

Die Kochplatte

Thomas Hetlinger, Koch mit jahrzehnte langer Erfahrung, und der Firmeninhaber Martin Subera zeigen den Einsatz der Kochplatte.

VIDEO ANSEHEN

Video

Truka® Subera

Der Firmeninhaber stellt sich vor und zeigt die individuelle Fertigungstechnik, die das Unternehmen bietet.

VIDEO ANSEHEN

 

Effiziente Hitzeverteilung Gesundes Kochen.

Anbrennen verhindern und Kochen ohne Qualitätsverlust.

Die Kochplatte wurde in Wien in den 60er Jahren entwickelt um das Kochen auf dem Gasherd zu vereinfachen. Herr Wiesenhofer nahm die Kochplatte in seine Produktpalette auf und vermarktete sie unter dem noch heute verwendeten Markennamen TRUKA.

In den 60er Jahren entstand unter Leitung von Herrn Wiesenhofer die Handelsfirma „Süd-West-Import", welche mit Haushaltsartikeln handelte. Nach der Gründung der Firma Truka GmbH & Co KG wurden unter der eingetragenen Marke Truka® in Eigenregie unter anderem Haushaltsleitern, Dauerkaffeefilter, Abflusssiebe, Haarschneider und vieles mehr hergestellt bzw. verkauft.

Die Truka® Kochplatte wurde anfänglich in einer kleinen Firma in Simmering großteils in Handarbeit hergestellt und auf Jahrmärkten, Ostermärkten, Christkindlmärkten usw. verkauft.

Aufgrund der guten Geschäftsbeziehungen des Herrn Wiesenhofer, wurde mit Herrn Eduard Petrik Kontakt aufgenommen und vereinbart, die Produktion und Instandhaltung der zur Fertigung notwendigen Werkzeuge zu übernehmen sowie eine rationelle Herstellung größerer Stückzahlen der Truka® Kochplatte über längere Zeit zu gewährleisten.

Schon damals war die Fa. Eduard Petrik Spezialistin für Komplettlösungen. Durch die Mithilfe der Mitarbeiter wurde die Fertigung durch einfache aber schlaue Lösungen so ergänzt und rationalisiert, dass auch heute noch mit den ursprünglichen Werkzeugen und Vorrichtungen gearbeitet werden kann und wird. Dies kann auch durch interne fachmännische Wartung und Instandhaltung weiterhin gewährleistet werden.

Aufgrund der Erhöhung der Produktion konnten die Truka® Kochplatten ab nun auch in größeren Stückzahlen in Länder wie die USA, Canada, Südafrika, Australien England u.v.m. verkauft bzw. exportiert werden.

Im Jahr 1984 übernahm Herr Ing. Heinz Peter Petrik die Firma seines Vaters Eduard Petrik und konnte auch im Jahr 1994 die Markenrechte an der Marke Truka® mit allen Rechten und Befugnissen von Herrn Wiesenhofer, der in Pension ging, übernehmen.

Ab diesem Zeitpunkt war vom Materialeinkauf bis zur Kundenbetreuung alles in einer Hand und es konnte die Truka® Kochplatte wirtschaftlicher und produktiver vertrieben werden.

Im Jahr 2013 trat Herr Martin Subera, der seine Lehrzeit bereits bei Ing. Heinz Peter Petrik absolvierte, die Firmennachfolge an. Herr Martin Subera als Geschäftsführer und Besitzer des Unternehmens kennt daher alle Geheimnisse der Herstellung der Truka® Kochplatte.

Seine Zukunftspläne sind, den weltweiten Vertrieb zu intensivieren.

trukaLogos.fw

© 2014 Truka / Truka - Subera eU. All Rights Reserved. All images and content (C) the original authors.